Mah Jong Sofa von Hans Hopfer und Kenzo Takada

Preis: VERKAUFT



Entwurf: Hans Hopfer

Modell: Mah Jong

Für Roche Bobois, Entwurf von 1971

Modulares Sofa gefertigt mit einem Mix aus Stoffen von Roche Bobois (Uni Bezüge) und Kenzo Takada (gemusterte Bezüge), aus der No Gaku-Kollektion. Komposition aus 10 Sitzkissen, 3 geraden Rückenlehnen, 2 Ecklehnen und 3 Zierkissen. Alle Elemente sind gepolstert, gesteppt und handgefertigt. Von Hand realisierte Ziernähte mit gewachstem Garn.

Maße Sitzkissen: H/ 19 cm, T/ 95 cm, B/ 95 cm

Zustand: alle Teile sind im Laufe der Jahre ausgeblichen - ansonsten sehr gut

Der freie und kühne Designer und Modemacher Kenzo Takada, der "Pariser" unter den japanischen Designern, entwarf eine außergewöhnliche Kollektion von Stoffen und Keramiken für Roche Bobois. Um das Sofa Mah Jong neu "einzukleiden", ließ er sich von historischen Kimonos des No Theaters inspirieren, interpretierte Motive und Farben neu und schuf 3 zauberhafte und anspruchsvolle Harmonien, welche die drei Tageszeiten symbolisieren: Asa (Morgen ), Hiru (Mittag), Yoru (Abend). Quelle: roche-bobois.com

Spezifische Referenzen

  • Registrieren

New Account Registrieren

Hast du schon ein Konto?
Melden Sie sich an, statt Oder Passwort zurücksetzen